Kolleg St. Blasien

Presse - Archiv

 

Badische Zeitung vom Dienstag, 2. Juni 2009

 

Kolleg St. Blasien: Eine Schule feiert ihr Wirken

 

Ein Geburtstag will gefeiert werden: Das Kolleg St. Blasien kann in diesem Jahr auf sein 75-jähriges Bestehen zurückblicken und so geriet das traditionelle Pfingsttreffen im Jubiläumsjahr zur großen Geburtstagsfeier. Höhepunkt war der Festgottesdienst und der anschließende Festakt am Sonntag und natürlich das Pfingsttheater: Die Freilichtaufführung von Romeo und Julia im Abteihof war ein Geschenk des Kollegs an die Stadt und die Region: An die 2000 begeisterte Zuschauer verfolgten die Aufführungen am Samstag und am Sonntag.

Ein Pfingsttreffen "wie immer und doch ist alles anders", so beschrieb Kollegsdirektor Pater Johannes Siebner das diesjährige Treffen der Kollegsfamilie von Schülern, Eltern und Alt-Kollegianern. Tatsächlich entsprach der Rahmen dem der vergangenen Jahre - und trotzdem war das Jubiläum unübersehbar. Nicht nur, weil die Zahl 75 die Szenerie beherrschte, der Gottesdienst am Sonntag festlicher begangen wurde als in den Jahren zuvor und der Festakt mit Gästen wie Heiner Geißler und dem ehemaligen Ministerpräsidenten Erwin Teufel den Geburtstag augenfällig werden ließ. Alles war etwas feierlicher als sonst, ganz besonders das Pfingsttheater, das erstmals unter freien Himmel stattfand und von einer Rekordzahl von Zuschauern besucht wurde. Auch sonst war der Besuch bei sonnigem Wetter jubiläumstauglich und nur ein Feueralarm am Sonntag, der eine kurze Räumung der Gebäude notwendig machte, trübte das Bild - ein Chemie-Versuch hatte für etwas zu viel Rauch gesorgt.

 

Sitemap | Kontakt