Kolleg St. Blasien

Presse - Archiv

 

Badische Zeitung vom Donnerstag, 28. Mai 2009

 

Großes Programm zum Jubiläum

 

ST. BLASIEN. Pfingsten naht - und damit das große Pfingstfest am Kolleg St. Blasien. Ein Familientreffen mit einem bunten Programm, das in jedem Jahr Schüler, Lehrer, Eltern und ehemalige Kollegianer zusammenführt. In diesem Jahr feiert das Kolleg seinen 75. Geburtstag, keine Frage, dass deshalb in diesem Jahr auch ein besonderes Programm geboten wird. Einer der Höhepunkte ist die erstmalige Freilichtaufführung von Shakespeares "Romeo und Julia".

Am Samstag, 30. Mai, wird sich um 20 Uhr erstmals der Vorhang zu Shakespears Tragödie im Westhof heben. Die ganze Region ist zu den beiden Aufführungen am Samstag und Pfingstsonntag (ebenfalls ab 20 Uhr) eingeladen. 840 Zuschauer fassen die beiden Tribünen - und trotzdem werden nicht alle Interessierten Platz finden, denn das Interesse ist dieses Jahr besonders groß: Die Vorstellungen am Samstag und Sonntag sind bereits jetzt komplett ausverkauft.

Für die, die am traditionellen Pfingsttheater keinen Platz mehr finden, ist am kommenden Wochenende gleichwohl viel geboten - wie immer. Auch Theater: So wird an beiden Tagen auf der Studiobühne "Die Varus-Schlacht im Jahre 9" als deutsch-lateinische Spielszene aufgeführt und auch das Stabpuppentheater ist wieder mit von der Partie, in diesem Jahr mit "Der Wind in den Weiden". Neben Theater ist auch Musik aus dem Kollegs-Leben nicht weg zu denken, entsprechend umfangreich ist auch hier das Angebot. Der musikalische Reigen wird am Samstag, 14 Uhr, mit dem Vorspiel der Instrumentalklasse im Musikhaus Bleiche eröffnet, dem um 16 Uhr ein offenes Singen folgt. Das Schülervorspiel von Vororchester und Unterstufenchor folgt dann um 17 Uhr im Festsaal. Am Sonntag wird das Musikprogramm um 12 Uhr mit einem Konzert der Big Band und Saxofongruppe im Kurpark eröffnet, um 15 Uhr folgt das Schülervorspiel mit dem Kollegsorchester im Festsaal und ab 17 Uhr folgt dort ein weiteres Schülervorspiel.

Eröffnet wird das Pfingsttreffen bereits am Freitag in der Pater-Alfred-Delp-Halle um 17 Uhr mit der musikalischen Einführung auf Pfingsten. Der Samstag beginnt um 10.30 im Werkraum mit Mitmachaktionen für Kinder. Um 12 Uhr wird die traditionelle Kunstausstellung im BK 1 eröffnet, der dann ein dichtgestaffeltes Programm folgt. Das Kollegfernsehen ist wie auch am Sonntag ab 14 Uhr zu sehen, um 15 Uhr öffnet die Ausstellung 75 Jahre Kolleg St. Blasien und ebenfalls um 15 Uhr präsentiert sich die Euroklasse zu ihrem 15. Geburtstag. Schulversuche der Chemie-AG um 15.30 Uhr und eine Führung durch's Kolleg ab 17 an der Altbau-pforte runden den Tag ab.

Der Sonntag wird feierlich im Dom beginnen: Um 9 Uhr beginnt die Festmesse, bei der Dom- und Kollegschor Mozarts Krönungsmesse aufführen werden, predigen wird Weihbischof Rainer Klug. Um 10.30 Uhr wird dann der Festakt zum 75-jährigen Jubiläum in der Pater-Alfred-Delp-Halle beginnen, nach der Begrüßung von Kollegsdirektor Pater Johannes Siebner SJ wird Pater Klaus Mertes SJ zum Thema "Warum machen Jesuiten Schule?" referieren. Weitere Höhepunkte am Sonntag: Das Pädagogische Forum ab 14 Uhr sowie der Treffpunkt für Kollegianer der ersten 25 Jahre im Fürsteneck.

Mit dem ökumenischen Gottesdienst am Montag ab 9.30 im Dom und den folgenden Informationen durch die Kollegsleitung ab 10.30 Uhr wird das Pfingsttreffen im Jubiläumsjahr dann beschlossen.

 

Sitemap | Kontakt