Kolleg St. Blasien

Goldenes Buch

 

Eintrag 1/7   Vor >>   Ende >>|

 

Dr. Norbert NothelferZum Jubiläum des 75-jährigen Bestehens entbiete ich dem KollegSt.Blasien und allen darin Lehrenden und Lernenden als Schirmherr die herzlichsten Glückwünsche.

Als Internatsschüler in den frühen 50-er Jahren habe ich diese schwierige Nachkriegszeit des Kollegs hautnah erlebt, später dann in "amtlicher Eigenschaft" als Landrat von Waldshut und Regierungspräsident von Freiburg die stetige Aufwärtsentwicklung des Kolleg St. Blasien zu einer der bestrenommierten Internatsschulen in Deutschland mit immer stärkerer Ausstrahlung ins europäische und außereuropäische Ausland über den Trägerverein ein wenig mitgestalten können.

Was ist das Geheimnis dieses weithin klingenden Namens, was macht die Anziehungskraft und den innersten Kern dieser Internatsschule aus?

Ich denke, es ist das konsequente und inhaltlich überzeugende Festhalten an der christlich geprägten Erziehungs-und Bildungsidee.Wer in einer pluralistischen Gesellschaft mit ihren schnell wechselnden Trends und Strömungen festen Stand und Halt bewahren will, muß klare Grundüberzeugungen als Kompass fürs Leben haben. Diese werden im Kolleg St. Blasien vermittelt und eingeübt.

Pädagogische Arbeit dieser Art ist ein kräftezehrendes Geschäft. Deshalb sollte dieses Jubiläum auch der Anstoß sein, der Kollegsleitung, den Lehrerinnen und Lehrern, Erzieherinnen und Erziehern, die diese wichtige Aufgabe erfüllen, aufrichtig zu danken.

Es ist ein großes Jubiläum, das im Jahr 2009 vom Kolleg St. Blasien gefeiert werden darf, mit Stolz und Dankbarkeit, aber auch mit viel Offenheit und Verantwortungsbewusstsein für die Bildungsarbeit der Zukunft. Ich bin sicher, dies Alles wird bei den vielen festlichen Veranstaltungen spürbar und erlebbar werden.

Dr. Norbert Nothhelfer (Abi 1957)
Schirmherr des Jubiläumskuratoriums

 

 

Sitemap | Kontakt